Hygienekonzept

Auf dieser Seite stellen wir unser Hygienekonzept vor. Das ist die Voraussetzung, damit wir überhaupt Gruppentraining anbieten können. Jeder Teilnehmer ist daher verpflichtet, sich an die unten stehenden Regeln zu halten.

Kurzfassung: Voranmelden; Mund-Nasen-Schutz beim Betreten u. Verlassen des Platzes u. in den  Hunde-Spielphasen, Abstand halten; in Anwesenheitsliste eintragen und dafür eigenen Stift mitbringen. Wer andere eventuell mit Covid-19 anstecken könnte, bitte fern bleiben.

 

Hygienekonzept Hundeschule Grünberg

  • Geregelte Gruppengröße, vorerst nur noch bis zu 5 Hunde pro Kurs,
  • Teilnahme ist nur nach Voranmeldung und mit Bekanntgabe der Kontaktdaten möglich (telefonisch oder per Mail), Abmeldungen bis spätestens 24 Stunden vor Kursbeginn.
  • Wartezeiten vor den Kursen sollen vermieden werden, bzw. soll bitte bis 5 Minuten vor Kursbeginn in den Autos gewartet werden, Beim Verlassen des Autos ist bereits ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen,
  • Der Zutritt zum Trainingsgelände darf nur einzeln und nur nach Aufforderung durch den Trainer erfolgen,
  • Beim Zutritt ist die Teilnahme auf einer Liste einzutragen und mit Unterschrift zu bestätigen (Nachverfolgung einer möglichen Infektionskette), diese Liste wird mindestens 4 Wochen aufbewahrt,
  • Für die Eintragung ist ein eigener Stift mitzubringen,
  • Handdesinfektionsmittel und auf Wunsch auch Mund-Nasen-Masken stehen bereit,
  • Jeder Teilnehmer bekommt einen Platz zugewiesen, an diesem Platz soll er sich während der Gruppenstunde aufhalten, damit jederzeit die Mindestabstände gewahrt bleiben,
  • Der Mund-Nasen-Schutz darf erst abgenommen werden, wenn alle ihren zugewiesenen Platz erreicht haben und der Trainer dies gestattet,
  • Hundekot wird durch die Trainer eingesammelt,
  • Bargeldlose (Bankdaten per E-Mail erfragen) oder kontaktarme, möglichst passende Barzahlung ist möglich,
  • Auch das Verlassen des Platzes erfolgt einzeln und nach Aufforderung durch den Trainer,
  • Bitte auf jegliche Kontakte wie Händeschütteln und Umarmungen oder ähnliches verzichten,
  • Wer Kontakt zu erkrankten Personen oder Menschen mit Verdacht auf Covid-19 hatte, darf nicht am Training teilnehmen,
  • Auch darf niemand am Training teilnehmen, der sich in den letzten Wochen in einem der bekannten Risikogebiete aufgehalten hat,
  • Personen mit unklaren Erkrankungen der oberen Atemwege oder Verdacht auf Covid-19 sind vom Training ausgeschlossen! 

Wir bitten um strengste Einhaltung der Regeln. Bitte geht achtsam miteinander um, damit wir alle gesund bleiben.

 

 

So sah als Beispiel die Theorieprüfung für den Begleithundekurs am 21.5. aus.

Alle schön mit Abstand.

Und alle schön bestanden.

Und alle noch gesund. ;)